Excel 2007: Bug in der bedingten Formatierung mit Zahlenformaten

Eingestellt: 07.07.2011
Letzte Änderung: 07.07.2011


 

Kurzbeschreibung

In Excel 2007 liegt anscheinend ein Fehler in der bedingten Formatierung mit Zahlenformaten vor. Wird als Formatierungsregel eine Formel mit Bezug auf eine Zelle verwendet, die zugleich als Zellverknüpfung eines Steuerelements fungiert, so bleibt das mittels der bedingten Formatierung definierte Zahlenformat selbst dann sichtbar, wenn die verwendete Formel nicht (mehr) wahr ist.

 

Beispiel

Um den Fehler zu reproduzieren, können Sie folgender Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen:
  1. Öffnen Sie in Excel 2007 eine neue Arbeitsmappe.
  2. Fügen Sie ein Formularsteuerelement Kontrollkästchen ein und setzen Sie für dieses eine Zellverknüpfung auf Zelle A1.
  3. Geben Sie in Zelle B1 eine Zahl ein (hier: 10) und erstellen Sie für diese eine bedingte Formatierung mit:
    Formel: =$A$1=WAHR
    Format: Register Zahlen / Kategorie: Benutzerdefiniert / Typ: "Hallo Welt" sowie (zur Kontrolle) Register Schrift / unter Dropdown-Liste Farbe eine Farbe auswählen (hier: rot).
  4. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen. Dieses wird dadurch aktiviert und die Formel der bedingten Formatierung ist wahr, so dass korrekterweise die bedingte Formatierung "Hallo Welt" in roter Schriftfarbe in Zelle B1 angezeigt wird.
  5. Bei weiteren Klicks auf das Kontrollkästchen ändert sich erwartungsgemäß abwechselnd die Schriftfarbe. Demgegenüber bleibt das Zahlenformat unverändert von dem Typ, wie es in der bedingten Formatierung definiert wurde, in der Zelle B1 stehen.

 

Abbildung 1: Excel 2007: Zahlenformat der bedingten Formatierung bleibt erhalten.

Das korrekte Zahlenformat wird wieder angezeigt,

  • wenn mit der Funktionstaste F2 in die Zelle B1 gegangen und die Taste Return gedrückt wird oder
  • wenn die Zellverknüpfung des betreffenden Formularsteuerelements aufgehoben und zwei Mal in die Zelle A1 ein Wert eingegeben wird oder
  • wenn der Wert in Zelle A1 mit der Taste Entf gelöscht wird.
  •  

    Resümee

    Wenngleich dieses Verhalten sich ebenfalls für andere Zahlenformate und sowohl für Formular- als auch ActiveX-Steuerelemente zeigen lässt, ist der in diesem Artikel beschriebene Bug vermutlich eher von geringer Bedeutung und betrifft lediglich Excel 2007.

    Jedoch sollten Excel 2007 Anwender hinsichtlich dieses Bugs eine gewisse Aufmerksamkeit beim Verwenden von Arbeitsmappen aufbringen, die in späteren Versionen bspw. Excel 2010 erstellt worden sind.

    Ein bekanntes Beispiel für eine bedingte Formatierung mit Zahlenformaten bei Verwendung von Steuerelementen ist der Typ "-", der eingesetzt wird, um den zugrunde liegenden Wert auszublenden, ohne diesen selbst zu entfernen.

     

    Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?

    Dann senden Sie einfach eine Nachricht an:

    E-Mail:

     

    Lesen Sie auch:
    ___________________________________________________________________

    Eigenartiges Blinken der Fenstersymbole - Bug in Excel 2010?