Eigenartiges Blinken der Fenstersymbole - Bug in Excel 2010?

Eingestellt: 27.06.2010
Letzte Änderung: 27.06.2010


 

Kurzbeschreibung

In diesem Artikel möchten wir Sie gerne auf ein eigenartiges Verhalten von Excel 2010 aufmerksam machen. Vermutlich liegt ein Fehler in der Oberflächenprogrammierung von Excel 2010 vor, welcher dazu führt, dass das Minimieren-, Verkleinern- bzw. Schließen-Symbol von Excel 2010 blinkt.

 

Beispiel

Um diesen Sachverhalt nachzubilden, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Starten Sie Excel 2010.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Hauptfenster von Excel 2010 maximiert ist.
  3. Öffnen Sie in Excel 2010 eine leere Arbeitsmappe.
  4. Fügen Sie ein beliebiges Objekt (bspw. eine Grafik, eine Form, ein Diagramm oder ein Steuerelement) in ein Tabellenblatt ein.
  5. Positionieren Sie anschließend den Zeiger der Maus in derselben Tabelle vertikal so, dass dieser sich lotrecht unterhalb des Minimieren-, Verkleinern- bzw. Schließen-Symbols von Excel 2010 befindet, und horizontal genau auf Höhe der Spaltenüberschriften (vgl. Abbildung 1).

Abbildung 1: Blinken des Verkleinern-Symbols in Excel 2010.

Durch horizontales Hin- und Herbewegen des Mauszeigers in diesem Bereich erkennen Sie sodann, dass dadurch das jeweilige Symbol angesprochen wird und anfängt unregelmäßig zu blinken. Dieses Verhalten ist auch außerhalb der Spaltenüberschriften, genauer gesagt rechts von der letzten Spalte (IV bzw. XFD) des Tabellenblatts, zu beobachten. Diese Position können Sie durch Ausblenden von Spalten oder mit Hilfe der horizontalen Bildlaufleiste einnehmen (vgl. Abbildung 2). Darüber hinaus kann eine Art dauerhaftes Blinken erzielt werden, wenn Sie zusätzlich bspw. die Strg-, Alt-, Alt Gr- oder Shift-Taste gedrückt halten.

Abbildung 2: Blinken des Minimieren-Symbols in Excel 2010.

Befindet sich der Mauszeiger außerhalb des genannten Bereichs oder ist das Hauptfenster von Excel 2010 nicht maximiert, ist dieses Verhalten nicht zu beobachten. Interessant ist, dass Tabellenblätter, die keine Objekte enthalten, ebenfalls nicht davon betroffen sind. Dies bedeutet auch, dass andere Tabellenblätter derselben Arbeitsmappe, die keine Objekte enthalten, diese Eigenschaft nicht aufweisen.

 

Resümee

Betroffen sind anscheinend alle Dateitypen. Auswirkungen auf die Funktionalität von Excel 2010 sind nicht bekannt.

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel?

Dann senden Sie einfach eine Nachricht an:

E-Mail:

 

Lesen Sie auch:
___________________________________________________________________

Aktualisierungsfehler bei den Funktionen SPALTE und ZEILE – Bug in Excel?